Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russische Armee drängt ukrainische Truppen in Richtung Ugledar zurück

Russische Armee drängt ukrainische Truppen in Richtung Ugledar zurück

Archivmeldung vom 17.07.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.07.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
(Symbolbild) Bild: Jewgeni Bijatow / Sputnik
(Symbolbild) Bild: Jewgeni Bijatow / Sputnik

Russische Truppen drängen die ukrainischen Einheiten bei Ugledar zurück, berichtete der amtierende Chef der Donezker Volksrepublik, Denis Puschilin, im russischen Fernsehen. "An der Front ist die Situation für den Feind ziemlich schwierig." Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: Kämpfe, der Feind versucht, Positionen einzunehmen. Unsere Jungs drängen den Feind systematisch zurück und verbessern ihre Positionen im Rahmen ihrer Gegenangriffe", so Puschelin weiter.

Laut Puschilin entwickle sich die Lage in Richtung Marjinka ebenfalls zum Positiven für Russland. Und in der Nähe von Artjomowsk bleibe die Lage schwierig, aber unter Kontrolle.

"Artjomowsk wird chaotisch beschossen, an den Flanken versucht der Feind, sich günstige Situationen zu verschaffen."

"Zu Awdejewka: Es gab vorübergehend verlorene Stellungen, aber im Moment sind sie bereits zurückerobert."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte falzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige