Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zeitung: Obama genehmigt erweiterten Militäreinsatz in Afghanistan

Zeitung: Obama genehmigt erweiterten Militäreinsatz in Afghanistan

Archivmeldung vom 22.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Präsident Obama
Präsident Obama

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Präsident Barack Obama hat für das Jahr 2015 offenbar einen breiteren Einsatz des US-Militärs in Afghanistan genehmigt als ursprünglich geplant: Einem Bericht der "New York Times" zufolge unterzeichnete Obama einen Befehl, der es den US-Truppen erlaubt, sich direkt am Kampf gegen die radikalislamische Taliban oder andere Gruppierungen, die eine Bedrohung für sie selbst oder für die afghanische Regierung darstellen, zu beteiligen. Möglich sei auch der Einsatz von Kampfjets und Drohnen.

Im Frühjahr hatte Obama erklärt, dass das US-Militär in Afghanistan im kommenden Jahr keine Kampfeinsätze mehr führen sollte. Zum Jahresende läuft die bisherige Isaf-Mission aus. Ab Januar sollen die afghanischen Truppen durch eine deutlich reduzierte internationale Mission mit knapp 13.000 Soldaten unterstützt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heim in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige