Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Internet-Probleme im Süden der Ukraine gemeldet

Internet-Probleme im Süden der Ukraine gemeldet

Archivmeldung vom 22.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Nach Angaben von NetBlocks sei die Internetverbindung im Süden der Ukraine am Samstag unterbrochen. In einem Tweet der Organisation hieß es: "Bestätigt: Echtzeit-Netzwerkdaten zeigen Internetausfälle im Süden der Ukraine." Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Am Samstagmorgen wurde in der gesamten Ukraine Luftalarm ausgelöst, wie Medien und lokale Behörden meldeten. Berichten zufolge wurde die Energieinfrastruktur in den Gebieten Chmelnizki, Wolyn, Rowno, Kirowograd, Tscherkassy, Nikolajew und Odessa getroffen.

In den Gebietszentren und anderen Städten der Gebiete kam es zu Stromausfällen. Ukrenergo behauptet, das Ausmaß der durch die Einschläge verursachten Schäden am Stromnetz sei mit den Folgen der Angriffe vom 10. bis 12. Oktober vergleichbar oder sogar größer als diese."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte esche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige