Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Hongkonger Aktivist kritisiert Reaktion Chinas auf Treffen mit Maas

Hongkonger Aktivist kritisiert Reaktion Chinas auf Treffen mit Maas

Archivmeldung vom 10.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Joshua Wong im Interview bei den Hongkonger Protesten (2014)
Joshua Wong im Interview bei den Hongkonger Protesten (2014)

Foto: Seader
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong hat die Reaktion der chinesischen Regierung auf sein Treffen mit Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) kritisiert. "Wieder eine weitere rätselhafte Äußerung des chinesischen Außenministeriums, mit der andere Länder bedroht werden", sagte Wong der "Bild-Zeitung".

Dies sei der "erste Fall in den letzten Tagen". Früher habe China "schon Druck auf die portugiesische Regierung wegen des Besuchs von Kardinal Joseph Zen, der ein Symbol des Gewissens ist, ausgeübt", so der Hongkonger Aktivist weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte palast in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige