Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Irakischer Kommunist al-Laban: Iraks territoriale Einheit steht auf dem Spiel

Irakischer Kommunist al-Laban: Iraks territoriale Einheit steht auf dem Spiel

Archivmeldung vom 21.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte von Irak / Bild: datenbank-europa.de
Karte von Irak / Bild: datenbank-europa.de

Irak steht nach Ansicht des irakischen Politikers Mohammed Jassim al-Laban vor einer neuen Zerreißprobe. "Wenn der Weg des Dialogs nicht gegangen wird, besteht die Gefahr einer Teilung des Landes oder eines Bürgerkrieges unter dem Deckmantel eines Religionskrieges", sagte al-Laban der Tageszeitung "neues deutschland".

Die Abspaltungsankündigung des Kurdenpolitikers Masssud Barzani sieht das Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Iraks skeptisch: "Obwohl wir das Selbstbestimmungsrecht der Kurden anerkennen und in unserer Geschichte immer dafür eingetreten sind, betrachten wir diesen Schritt als übereilt. Barzani versucht, die Schwäche der Zentralregierung in Bagdad zu nutzen." Einen Lösungsansatz sieht er in einer Regierung der nationalen Einheit: "Wir sind die politische Partei, die das schon immer gefordert hat. Deshalb haben wir auch eine nationale Einheitskonferenz gefordert - unserer Meinung nach der einzige politische Weg aus dieser Krise."

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte muskat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige