Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schweiz verhandelt mit Baden-Württemberg über Steuerabkommen

Schweiz verhandelt mit Baden-Württemberg über Steuerabkommen

Archivmeldung vom 14.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: wrw / pixelio.de
Bild: wrw / pixelio.de

Die Schweiz will am heutigen Mittwoch mit der Landesregierung von Baden-Württemberg abermals über das umstrittene Steuerabkommen verhandeln.

Der Botschafter der Schweiz, Tim Guldimann, und Staatssekretär Michael Ambühl hätten um das Gespräch in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart gebeten, sagte ein Sprecher von Landesfinanzminister Nils Schmid (SPD), wie die "Stuttgarter Zeitung" in ihrer Online-Ausgabe berichtet. Die grün-rote Landesregierung lehnt das von der schwarz-gelben Bundesregierung ausgehandelte Steuerabkommen bislang ab. Zusammen mit den anderen Bundesländern, in denen SPD und Grüne an der Macht sind, will Baden-Württemberg das Abkommen am 23. November im Bundesrat blockieren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mars in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige