Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen 60 Prozent der Deutschen befürchten Verschlechterung des Verhältnisses zur USA unter Trump

60 Prozent der Deutschen befürchten Verschlechterung des Verhältnisses zur USA unter Trump

Archivmeldung vom 20.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

27 Prozent halten Trump für gefährlich. "Unberechenbar", "verantwortungslos", "gefährlich" - es sind keine schönen Attribute, mit denen die übergroße Mehrheit der Deutschen Donald Trump beschreibt. Immerhin 16,2 Prozent können dem neuen Präsidenten der USA etwas Positives abgewinnen.

Das ergaben Erhebungen des Umfrageinstituts Civey für den "Tagesspiegel".

Experten vermuten, daß die Ansicht der Deutschen deswegen so negativ geprägt ist, weil seit vielen Monaten eine einseitig- und extreme Negativ-Berichterstattung über den neu gewählten Präsidenten der USA geführt wird.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abbild in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige