Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen LVR-Chef: Alle Sicherheitsbehörden an Gewährleistung der Sicherheit während des Referendums beteiligt

LVR-Chef: Alle Sicherheitsbehörden an Gewährleistung der Sicherheit während des Referendums beteiligt

Freigeschaltet am 23.09.2022 um 16:26 durch Sanjo Babić
LVR-Chef Leonid Passetschnik (2022) Bild: Alexei Maischew / Sputnik
LVR-Chef Leonid Passetschnik (2022) Bild: Alexei Maischew / Sputnik

Die Behörden der Volksrepublik Lugansk (LVR) tun alles, um die Sicherheit während des Referendums über den Beitritt zur Russischen Föderation zu gewährleisten. Dies verkündete Leonid Passetschnik, das Oberhaupt der Republik, am Freitag, dem ersten Tag der Abstimmung. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: " Er erklärte laut TASS:

"Die Sicherheit ist natürlich einer der wichtigsten Punkte, auf die wir unser Augenmerk gerichtet haben. Heute sind alle Sicherheitsbehörden beteiligt: das Innenministerium, das Ministerium für Staatssicherheit, die Volksmiliz der LVR, die Kommandantur und die Flugabwehreinheiten. Wir tun heute alles, um das Referendum so sicher wie möglich zu machen."

"Das Risiko eines Beschusses kann leider nicht ausgeschlossen werden, aber wir haben alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit zu gewährleisten, auch um unsere Bevölkerung vor Beschuss zu schützen."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte achtet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige