Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens drei Tote Zivilisten durch ukrainischen Beschuss von Nowaja Kachowka

Mindestens drei Tote Zivilisten durch ukrainischen Beschuss von Nowaja Kachowka

Archivmeldung vom 09.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Der Sarg am Grab
Der Sarg am Grab

Foto: Silar
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mindestens drei Zivilisten sind ums Leben gekommen, als eine ukrainische Rakete in ein Wohnhaus im Zentrum der Stadt Nowaja Kachowka im Gebiet Cherson einschlug. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Das Oberhaupt der Verwaltung des Bezirks Nowaja Kachowka, Wladimir Leontjew, erklärte diesbezüglich der Nachrichtenagentur RIA Nowosti: "Ein Einschlag direkt im Zentrum der Stadt, in ein ziviles Haus, mindestens drei Zivilisten sind gestorben."

Leontjew fügte hinzu, dass mindestens sechs weitere Personen schwere Verwundungen erlitten hätten. Die Opferzahl könnte weitersteigen, da sich noch mehr Menschen unter den Trümmern befinden könnten. Das vierstöckige Haus sei von einer ukrainischen Rakete vom Typ Totschka-U getroffen und dabei vollständig zerstört worden. Die Nachrichtenagentur veröffentlichte Aufnahmen des zerstörten Wohngebäudes.

Ein weiteres Geschoss habe eine Garagenanlage getroffen und dort etwa zehn Boxen in Brand gesetzt, wobei aber niemand verletzt worden sei, so Leontjew weiter.

Die von Russland kontrollierte Stadt Nowaja Kachowka wird beinahe täglich vom ukrainischen Militär unter Beschuss genommen. Nach Leontjews Angaben werden im Durchschnitt etwa einhundert Raketen auf das Stadtgebiet und den umgebenden Bezirk abgefeuert."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lobt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige