Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen LVR: Ukrainischer Saboteur zu siebenjähriger Haft verurteilt

LVR: Ukrainischer Saboteur zu siebenjähriger Haft verurteilt

Archivmeldung vom 09.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Justitia: großer Zorn über mildes Urteil für Edathy. Bild: Wengert/pixelio.de
Justitia: großer Zorn über mildes Urteil für Edathy. Bild: Wengert/pixelio.de

Das Oberste Gericht der Lugansker Volksrepublik hat den ukrainischen Militärangehörigen Ruslan Majstruk zu einer siebenjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Ihm wird vorgeworfen, die Sprengung einer Brücke geplant zu haben. Wie RIA Nowosti unter Berufung auf die Rechtspflegebehörden Russlands und der LVR mitteilte, hatte Majstruk im Februar versucht, die Autobrücke über den Fluss Derkul in der Siedlung Gorodischtsche mit etwa 500 Kilogramm Sprengstoff zu verminen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Eine ferngesteuerte Sprengung sei geplant gewesen, allerdings geriet Majstruk zuvor in Gefangenschaft. Ein Vertreter des Obersten Gerichts gab bekannt:

"Als Ergebnis der gerichtlichen Untersuchung hat das Richterkollegium ein Urteil im Strafverfahren gefällt. Danach wurde R. A. Majstruk wegen der Vorbereitung einer Sprengung zur Zerstörung eines Objekts der Transport-Infrastruktur zum Zwecke der Untergrabung der wirtschaftlichen Sicherheit und der Verteidigungsfähigkeit der Lugansker Volksrepublik für schuldig befunden. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ahnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige