Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Südkorea: Parlament stimmt für Amtsenthebung von Präsidentin Park

Südkorea: Parlament stimmt für Amtsenthebung von Präsidentin Park

Archivmeldung vom 09.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Park Geun Hye
Park Geun Hye

Foto: Korea.net / Korean Culture and Information Service (Photographer name)
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das südkoreanische Parlament hat für die Amtsenthebung von Präsidentin Park Geun Hye gestimmt. Ein Antrag der Opposition auf das Amtsenthebungsverfahren wurde am Freitag mit der nötigen Zwei-Drittel-Mehrheit angenommen, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. "In Ausübung ihrer Pflicht hat Präsidentin Park Geun Hye weit und schwerwiegend gegen Verfassung und Gesetze verstoßen", heißt es im Antrag zur Amtsenthebung.

Park wird vorgeworfen, einer Freundin die Einmischung in Regierungsangelegenheiten erlaubt zu haben. Zudem soll die Freundin ihre Beziehung zur Präsidentin genutzt haben, um Unternehmen zu Spenden für private Stiftungen bewegt zu haben.

In den vergangenen Wochen kam es aufgrund der Affäre zu den größten Demonstrationen in Südkorea seit Jahrzehnten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: