Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Higgins gewinnt Präsidentschaftswahl in Irland

Higgins gewinnt Präsidentschaftswahl in Irland

Archivmeldung vom 27.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Michael D. Higgins (2015)
Michael D. Higgins (2015)

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Michael D. Higgins kann wohl Präsident von Irland bleiben. Bei der Präsidentschaftswahl am Freitag stimmten laut Nachwahlbefragung des irischen Fernsehsenders RTE rund 58 für den 77-jährigen Politiker der Irish Labour Party. Sein stärkster Herausforderer, der Unternehmer und Fernsehmoderator Peter Joseph Casey, kam demnach auf rund 20 Prozent.

Higgins ist seit 2011 der 9. Präsident von Irland.

In dem parallel durchgeführten Referendum stimmte am Freitag eine deutliche Mehrheit der Iren für die Abschaffung eines Blasphemie-Gesetzes.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sioux in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige