Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Wirtschaftsministerin Zypries fliegt zu Handelsgesprächen nach China

Wirtschaftsministerin Zypries fliegt zu Handelsgesprächen nach China

Archivmeldung vom 15.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Walter-Wilhelms, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Walter-Wilhelms, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) reist noch vor ihrem Besuch in den USA zu Gesprächen mit der chinesischen Staatsführung nach Peking. Bei dem Treffen Mitte Mai will Zypries die derzeit schwelenden Streitigkeiten um chinesischen Billigstahl und um umstrittene Investitionen aus China in deutsche Hightech-Unternehmen ansprechen. "Es geht uns um faire Regeln", sagte Zypries in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel": "Marktwirtschaftliche Investitionen müssen auch marktwirtschaftlich motiviert und getragen sein."

Die deutsche Regierung hofft auf ein Entgegenkommen der Chinesen, auch weil Staatspräsident Xi Jinping gemeinsam mit den Deutschen eine Allianz gegen den Protektionismus der neuen US-Regierung schmieden will. "Wir nehmen Staatspräsident Xi beim Wort und begrüßen, dass er sich für den Abbau von Marktbeschränkungen und Benachteiligungen ausländischer Unternehmen einsetzen will", so Zypries weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tarnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige