Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schwedens Ministerpräsidentin tritt kurz nach Wahl wieder zurück

Schwedens Ministerpräsidentin tritt kurz nach Wahl wieder zurück

Freigeschaltet am 24.11.2021 um 18:19 durch Sanjo Babić
Magdalena Andersson (2021)
Magdalena Andersson (2021)

Foto: Frankie Fouganthin
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Schwedens frisch gewählte Ministerpräsidentin Magdalena Andersson ist wenige Stunden nach ihrer Wahl wieder zurückgetreten. Dies liege daran, dass die schwedischen Grünen im Zuge eines Streits den Rückzug aus der Regierung angekündigt hatten, sagte sie am Mittwochnachmittag.

"Mir geht es um Respekt, ich möchte keine Regierung führen, deren Legitimität möglicherweise in Frage gestellt wird", so Andersson. Trotz der unveränderten parlamentarischen Situation müsse eine Regierungsbildung aber weiter versucht werden, sagte sie. Schwedischen Medien zufolge ist sie aber weiterhin daran interessiert, eine sozialdemokratische Einparteienregierung zu führen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sense in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige