Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schweizer Nationalrat berät über Abschaffung der Wehrpflicht

Schweizer Nationalrat berät über Abschaffung der Wehrpflicht

Archivmeldung vom 11.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: wrw / pixelio.de
Bild: wrw / pixelio.de

In der Schweiz berät an diesem Dienstag der Nationalrat über die Abschaffung der Wehrpflicht. Die Debatte erfolgt auf Grundlage eines Volksbegehrens durch das Bündnis "Gruppe für eine Schweiz ohne Armee".

Demnach soll der Militär- und Zivildienst in der Schweiz für Männer und Frauen freiwillig sein, die Abschaffung der Berufsarmee wird aber nicht gefordert. Der Schweizer Bundesrat lehnt die Initiative ab. In der Schweiz herrscht die allgemeine Militärdienstpflicht für Männer. Die obligatorische Grundausbildung heißt Rekrutenschule und dauert zwischen 18 und 21 Wochen. Anschließend gibt es alljährlich Wiederholungskurse von rund drei Wochen, derzeit bis etwa zum 34. Lebensjahr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orient in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige