Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Einwohner der USA kaufen verstärkt Waffen ein

Einwohner der USA kaufen verstärkt Waffen ein

Archivmeldung vom 29.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Stefan Schiegl / pixelio.de
Bild: Stefan Schiegl / pixelio.de

In den USA hat sich während des Ausverkaufs anlässlich des „schwarzen Freitags“ die Zahl der Anträge auf Erwerb von Waffen erhöht. Das teilt USA Today mit.

Im vorigen Jahr wurde mit 144.000 Anträgen auf Erwerb von Waffen ein Rekord aufgestellt. Nach Angaben von FBI sind in diesem Jahr bereits rund 155.000 Anträge bearbeitet worden. Mitarbeiter von 600 Abteilungen arbeiteten täglich 17 Stunden, um die Prüfung aller Anträge zum Abschluss zu bringen.

Zuvor ist in Chicago während des Ausverkaufs anlässlich des „schwarzen Freitags“ im Kaufhaus Nordstrom zur Schießerei gekommen. Dadurch ist eine Person umgekommen und eine weitere wurde Verletzt."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte streng in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen