Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Fox News bestätigt weiteren Betrieb der geheimen CIA-Gefängnisse

Fox News bestätigt weiteren Betrieb der geheimen CIA-Gefängnisse

Archivmeldung vom 14.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst), offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsnachrichtendienst der Vereinigten Staaten. Quelle: wikipedia.org
Die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst), offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsnachrichtendienst der Vereinigten Staaten. Quelle: wikipedia.org

Laut Fox News hätte die Geliebte von David Petraeus am 26. Oktober geheime Berichte durchsickern lassen, die im Zusammenhang mit dem Angriff auf das US-Konsulat in Bengasi stehen. Paula Broadwell enthüllte, dass der Anhang des Konsulats die wichtigste Basis der CIA in Nordafrika war und als geheimes Gefängnis diente.

Der neokonservative TV-Sender stellt eine Verknüpfung zwischen dem Durchsickern dieser vertraulichen Informationen und dem erzwungenen Rücktritt des Exekutivdirektors der CIA, David Petraeus aufgrund seiner außerehelichen Affäre her.

Diese Interpretation der Vorgänge ist unzureichend, da der Sender die potentielle Erpressung von David Petraeus nicht erwähnt hat. Es ist viel wahrscheinlicher, dass diese Neuigkeit veröffentlicht wurde, um aus dem Verlierer einen Sündenbock zu machen. Auf jeden Fall ist die zitierte Information von erstrangiger Bedeutung.

Am 22. Januar 2009 hat Präsident Obama offiziell die geheimen Folter-Gefängnisse durch Erlass mit der Executive Order 13491 – Ensuring Lawful Interrogations beendet. Dennoch ist weithin bekannt, dass sich im Grund nichts geändert hat. Die vertraulichen Mitteilungen von Paula Broadwell sind die erste Bestätigung dafür.

Quelle:politaia.org (Übersetzung Horst Frohlich )

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kebab in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige