Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Außenminister Kerry zu Gesprächen in Kairo eingetroffen

US-Außenminister Kerry zu Gesprächen in Kairo eingetroffen

Archivmeldung vom 23.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
John Kerry
John Kerry

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Außenminister John Kerry ist am Sonntagvormittag zu Gesprächen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo eingetroffen. Kerry will dort mit dem neuen Präsidenten Abd al-Fattah as-Sisi über die Lage im Land und in der gesamten Region beraten.

Neben dem Treffen mit as-Sisi ist auch ein Gespräch mit dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil Elaraby, geplant. Laut dem US-Außenministerium dient der Besuch der Bekräftigung der Partnerschaft zwischen den beiden Staaten. Bei dem Gespräch mit as-Sisi soll es auch um die Krisen in Syrien und im Irak gehen. Kerry setzt sich für eine diplomatische Lösung der Konflikte ein. Dafür will er im Anschluss an seinen Besuch in Ägypten nach Jordanien und dann nach Paris und zu einem Nato-Treffen Brüssel reisen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oval in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige