Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Prognose zu Israel-Wahl: Gantz-Bündnis gleichauf mit Netanjahus Likud

Prognose zu Israel-Wahl: Gantz-Bündnis gleichauf mit Netanjahus Likud

Archivmeldung vom 10.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Flagge Staat Israel
Flagge Staat Israel

Die Likud-Partei des amtierenden israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu liegt laut einer im israelischen Fernsehen veröffentlichten Prognose bei der Parlamentswahl in Israel nahezu gleichauf mit dem Mitte-Bündnis "Blau-Weiß" seines Herausforderers Benny Gantz.

Die Likud-Partei kam am Dienstagabend den Prognosen zufolge auf 33 bis 36 Mandate. Das Mitte-Bündnis von Gantz, der von 2011 bis 2015 Generalstabschef der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte war, kam den Prognosen zufolge auf 36 bis 37 Mandate. Unklar ist derzeit noch, welches politische Lager eine Regierungsmehrheit zusammenbekommt. Für die Regierungsmehrheit in der Knesset, dem israelischen Parlament, brauchen beide Lager mehr als 61 Sitze. Mit dem offiziellen Wahlergebnis wird nicht vor dem frühen Mittwochmorgen gerechnet. Netanjahu ist seit 2009 israelischer Ministerpräsident und strebt seine fünfte Amtszeit an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die Goldene Blume
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte narbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige