Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bayerisches Innenministerium rechnet weiterhin mit täglich 6000 bis 10.000 neuen Flüchtlingen

Bayerisches Innenministerium rechnet weiterhin mit täglich 6000 bis 10.000 neuen Flüchtlingen

Archivmeldung vom 15.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de
Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de

Der Flüchtlingsandrang in Deutschland setzt sich nach Angaben des bayerischen Innenministeriums ungebremst fort: "Seit Anfang September kommen täglich 6000 bis 10.000 Flüchtlinge nach Deutschland", sagte ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Die Zahlen bezögen sich auf jene Flüchtlinge, die von Bundes- oder Landespolizei "aufgegriffen" würden. Darin enthalten seien keine Schätzungen unbemerkter Grenzübertritte. Es gebe keinen Trend für einen Rückgang der Flüchtlingszahlen, sagte der Sprecher.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liquor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige