Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Neun Tote durch Tornado im US-Bundesstaat Tennessee

Neun Tote durch Tornado im US-Bundesstaat Tennessee

Archivmeldung vom 03.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Tornado (Symbolbild)
Tornado (Symbolbild)

Bild: unsplash.com, Nikolas Noonan

Im US-Bundesstaat Tennessee sind am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) durch einen Tornado neun Menschen ums Leben gekommen. Zu den Todesfällen kam es in den Counties Putnam, Benton, Wilson und Davidson, teilte die Tennessee Emergency Management Agency (TEMA) am Dienstag mit.

Über die Anzahl der Verletzten und das Ausmaß der weiteren Schäden gab es zum derzeitigen Zeitpunkt keine Erkenntnisse. Der Gouverneur Tennessees Bill Lee rief aufgrund der Situation den Notstand aus, so TEMA weiter. Am Dienstag sollen in dem US-Bundesstaat, im Rahmen des sogenannten "Super Tuesday", Vorwahlen für die Kandidatur der Demokraten zur Präsidentschaftswahl im November diesen Jahres stattfinden. Über mögliche Auswirkungen auf die Vorwahlen gab es bisher keine Erkenntnisse.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte petrus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige