Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Das Empire State Building feiert die Wiedereröffnung von New York City

Das Empire State Building feiert die Wiedereröffnung von New York City

Archivmeldung vom 09.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Das Empire State Building vom Dach des Rockefeller Center aus.
Das Empire State Building vom Dach des Rockefeller Center aus.

Foto: Jiuguang Wang
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Empire State Building kündigte heute an, dass seine berühmten weißen Lichter wieder die Skyline von New York City erleuchten werden, um den ersten Tag der Wiedereröffnung von New York City zu feiern.

Seit dem 30. März wurden die berühmten weißen Lichter des Empire State Building nachts durch die "Pandemie-Sirene" und den "Herzschlag von New York" ersetzt. Bisher wurde das Gebäude stündlich beleuchtet, um die Ersthelfer von New York City zu ehren und zu inspirieren, und es gab die #HeroesShineBright-Kampagne, Musik- und Lichtdarbietungen mit Alicia Keys und The Beatles in Zusammenarbeit mit iHeartRadio und eine Spendenaktion mit einem speziellen YouTube-Musikvideo in Kooperation mit der Robin-Hood-Stiftung, in dem Billy Joel auftrat und das von Gouverneur Cuomo eingeführt wurde.

Dank der weltweiten Berichterstattung in den Medien ist die Lichtshow des Empire State Buildung zu einem Leuchtsignal dafür geworden, dass wir in der Krise alle zusammen stehen.

"Allein in den Vereinigten Staaten, in Indien, Australien und China hat die Lichtshow des Empire State Building während des Kampfes gegen die Pandemie für mehr als 33 Milliarden Impressionen gesorgt", erklärt Anthony E. Malkin, Geschäftsführer und Vorsitzender der Empire State Real Trust. "Das Empire State Buildung ist ein authentischer Vertreter für New York City und den Staat New York in der ganzen Welt."

Und er ergänzt: "Zusammen mit den New Yorkern feiern wir den persönlichen Einsatz aller Ersthelfer und die Entscheidungskraft der Behördenvertreter des Staates New York und von New York City. Alle diese Menschen haben uns dabei geholfen, dass unsere Stadt nun wieder zum Alltag zurückkehren kann. Wir freuen uns darauf, New York mit der Wiedereröffnung des weltberühmten Observatoriums wieder mit den New Yorkern, dem Land und der ganzen Welt zu teilen."

Das Gebäude erstrahlt nachts in seiner berühmten weißen Beleuchtung, wenn keine Beleuchtung eines Unternehmens oder Urlaubsbeleuchtung geplant ist. Das Empire State Building wird bis zum Ende der COVID-19-Pandemie weiterhin ab 21 Uhr jede Stunde fünf Minuten lang funkeln, um die Ersthelfer, die immer noch an der Front arbeiten, zu ehren. Die folgenden fünf Minuten in Dunkelheit sind dem Gedenken an diejenigen gewidmet, die ihr Leben verloren haben. Weitere Informationen zur Beleuchtung des Gebäudeturms sowie unseren vollständigen Kalender finden Sie auf der Website mit dem Beleuchtungskalender des Empire State Building.

Quelle: Empire State Realty Trust, Inc. (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte falbel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige