Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Weißrussland: Lukaschenko laut offizieller Prognose mit 76 Prozent wiedergewählt

Weißrussland: Lukaschenko laut offizieller Prognose mit 76 Prozent wiedergewählt

Archivmeldung vom 20.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Alexander Lukaschenko Bild: www.kremlin.ru
Alexander Lukaschenko Bild: www.kremlin.ru

Der seit 1994 amtierende Präsident von Weißrussland, Alexander Lukaschenko, wird sich nach der ersten Wahlrunde zum Sieger erklären. Laut einer Nachwahlbefragung des Instituts EKOOM kommt Lukaschenko auf 76 Prozent. Der stärkste Konkurrent Wladimir Nekljajew erreicht in der Prognose 3,35 Prozent. Für den Sieg nach der ersten Wahlrunde muss ein Kandidat über 50 Prozent der Wählerstimmen erreichen.

Nachdem die Staatsmedien den Wahlerfolg am Sonntagabend verkündet hatten, kam es in Minsk zu schweren Ausschreitungen. Mindestens 10.000 Menschen versammelten sich am Abend im Zentrum der Hauptstadt um gegen das Ergebnis zu protestieren. Als mehrere Demonstranten versuchten, das Gebäude der Wahlkommission zu stürmen, griff die Polizei hart durch. Mehrere Menschen sollen verletzt worden sein. Aufgrund zahlreicher demokratischer Defizite und einem autoritären Regierungsstil wird Weißrussland oft als "letzte Diktatur Europas" bezeichnet. Die Opposition wirft Lukaschenko massive Wahlfälschungen vor.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte talon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige