Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Umfrage in Schweizer Armee: Soldaten sehen Sinn von Militär mehrheitlich nicht

Umfrage in Schweizer Armee: Soldaten sehen Sinn von Militär mehrheitlich nicht

Archivmeldung vom 15.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Schweizer Grenadier
Schweizer Grenadier

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Mehrheit der Schweizer Soldaten sieht den Sinn der Armee nicht. Nur 40 Prozent der Armeeangehörigen hätten das Gefühl, einen Beitrag zur Sicherheit zu leisten, wie eine Umfrage der eidgenössischen Armeeführung ergab, die im letzten Jahr durchgeführt wurde.

"Die Resultate sind teilweise nicht so, wie sie sein sollten", sagte Christoph Brunner, Informationschef der Armee, gegenüber der "Neuen Zürcher Zeitung". "Wir müssen den Soldaten besser erklären, weshalb die Schweiz eine Armee hat und braucht".

Während 57,8 Prozent der befragten Soldaten mit ihrem Militärdienst insgesamt zufrieden sind, würden nur 30 Prozent einem Bekannten empfehlen, zum Militär zu kommen. Gut werden die Kameradschaft, die Vorgesetzten und die Ausstattung bewertet. Negativ beurteilen die Befragten den Bezug zum zivilen Leben. Mehr als die Hälfte glaubt nicht, aus dem Militärdienst einen Nutzen für das Zivilleben zu ziehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jolle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige