Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zahlreiche Tote bei Massenpanik im Irak

Zahlreiche Tote bei Massenpanik im Irak

Archivmeldung vom 10.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Aschura Tag
Aschura Tag

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der irakischen Stadt Kerbela sind am Dienstag mindestens 31 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen. Etwa 100 weitere Personen wurden verletzt, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das irakische Gesundheitsministerium. Die Opferzahl könnte demnach noch weiter steigen.

Das Unglück war während der Feierlichkeiten zum Aschura-Tag an einem Schrein ausgebrochen, nachdem Teile eines Fußweges einbrachen. Zum Aschura pilgern jedes Jahr Hunderttausende schiitische Muslime nach Kerbela, um dem Tod des Imams Hussein, Enkel des Propheten Mohammed, zu gedenken. Bei der Panik vom Dienstag handelte es sich Medienberichten zufolge um die verheerendste in der jüngeren Geschichte des Festes.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte musiker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige