Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Türkei kündigt Truppenabzug aus dem Nordirak an

Türkei kündigt Truppenabzug aus dem Nordirak an

Archivmeldung vom 21.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Karte von Iran / Bild: datenbank-europa.de
Karte von Iran / Bild: datenbank-europa.de

Die Türkei hat den Abzug ihrer Truppen aus dem Nordirak angekündigt. Ankara werde "aus Rücksichtnahme auf die Bedenken der irakischen Seite" den bereits begonnenen Abzugsprozess aus der nordirakischen Provinz Mossul fortsetzen, teilte das türkische Außenministerium mit.

Die Ankündigung Ankaras ist offenbar auf eine entsprechende Aufforderung von US-Präsident Barack Obama zurückzuführen. Dieser hatte in einem Telefonat mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan "zusätzliche Schritte" eingefordert, um die Spannungen mit der irakischen Regierung zu entschärfen. Die türkische Regierung müsse "die Souveränität und die territoriale Integrität des Irak" respektieren. Die Türkei hatte Anfang Dezember Hunderte Soldaten in den Nordirak verlegt. Die irakische Regierung kritisierte das Vorgehen scharf.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kacke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige