Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russische Raketenangriffe: Waffentransport unterbrochen – Ukrainische Luftabwehr trifft Wohngebäude

Russische Raketenangriffe: Waffentransport unterbrochen – Ukrainische Luftabwehr trifft Wohngebäude

Archivmeldung vom 25.11.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Nach russischen Raketenangriffen kam es am Mittwoch in der Ukraine zu landesweiten Stromausfällen. Moskau sagt, das Ziel dabei sei es, die operativen Fähigkeiten der Ukraine zu schwächen – als Reaktion auf den Zustrom westlicher Waffenlieferungen in das Land. So hätten die Raketenangriffe laut dem russischen Verteidigungsministerium den Transport ausländischer Waffen über den Eisenbahnverkehr unterbrochen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Im Zuge der letzten Welle russischer Raketenangriffe nahm das russische Verteidigungsministerium auch Stellung zu dem Vorfall, bei dem ein Wohngebäude in Kiew getroffen wurde und sagte, dass der Schaden hierbei durch eine fehlgeleitete Luftabwehr-Rakete ausländischen Ursprungs verursacht worden sei.

Darauf würden Trümmerteile am Einschlagsort hindeuten, auf denen "No Lift" geschrieben steht und die mutmaßlich von einem Luftabwehr-Raketensystem stammen würden, dass die USA kürzlich an die Ukraine geliefert hat.

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hocker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige