Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen 200.000 Japaner demonstrieren in Tokio gegen Atomkraft

200.000 Japaner demonstrieren in Tokio gegen Atomkraft

Archivmeldung vom 16.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thommy Weiss / pixelio.de
Bild: Thommy Weiss / pixelio.de

In Tokio haben am Montag rund 200.000 Japaner gegen Atomkraft demonstriert. "Wir brauchen keine Atomenergie. Gebt uns die Region Fukushima zurück", riefen die Teilnehmer der Kundgebung. "Ich will meinen Kindern und Enkeln ein sauberes Japan hinterlassen", sagte eine demonstrierende Rentnerin.

Die Protestierenden kamen aus dem gesamten Land in die Hauptstadt um ihren Unmut gegen die Inbetriebnahme eines Reaktors vor zwei Wochen deutlich zu machen. Noch in dieser Woche soll ein weiterer Reaktor hochgefahren werden. Nach der Katastrophe in Fukushima im März 2011 waren alle Atomkraftwerke vom Netz genommen worden. Die japanische Regierung erklärte jedoch, dass der Lebensstandard des Landes ohne den Atomstrom nicht gehalten werden könne.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: