Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Grünhelme-Gründer wirft Europa Versagen im Syrien-Konflikt vor

Grünhelme-Gründer wirft Europa Versagen im Syrien-Konflikt vor

Archivmeldung vom 11.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Rupert Neudeck Bild: Axel Peiss / wikipedia.org
Rupert Neudeck Bild: Axel Peiss / wikipedia.org

Der Gründer der deutschen Hilfsorganisation Grünhelme, Rupert Neudeck, hat der EU ein Versagen im Syrien-Konflikt vorgeworfen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) sagte Neudeck, Europa müsse Druck auf Russland ausüben, die Bombardierungen in Syrien zu beenden. "Bisher hat sich die EU um eine klare Sprache gedrückt", kritisierte der Mitbegründer der Hilfsorganisation Cap Anamur. "Was jetzt von dem syrischen Regime mit Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte geschieht, widerspricht allem, was der russische Präsident Wladimir Putin der EU vor seinem Eingreifen gesagt hat." Russland sei schon jetzt Besatzungsmacht in Syrien. Wegen der verzweifelten Lage würden weiter Millionen Syrer nach Europa fliehen.

Mit Blick auf die Gespräche der Syrien-Kontaktgruppe am Donnerstagabend in München, sagte Neudeck: "Es wird keine Konferenz Erfolg haben, bei der weiter das Alibi benutzt wird, dass nur die Terrormiliz IS in Syrien und im Nord-Irak wütet."

Der Grünhelme-Gründer forderte ein Ende der "grausamen und brutalen Bombenangriffe". Neudeck sagte: "Wenn es keine Flugverbotszone gibt, wird es einen weiteren Exodus von Syrern aus dem Land geben." Damit syrische Flüchtlinge wieder in Ihr Land zurückkehren könnten, sei ein Einsatz von UN-Friedenstruppen (Blauhelmsoldaten) nötig. "Ohne dass ein Großteil der Flüchtlinge unter bewaffnetem Blauhelm-Schutz in die Dörfer im Norden und in der Mitte Syriens zurückgebracht werden und deren Sicherheit garantiert wird, wird es weder Ruhe noch einen Waffenstillstand geben", sagte Neudeck.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wand in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige