Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ebola-Patient in Leipzig verstorben

Ebola-Patient in Leipzig verstorben

Archivmeldung vom 14.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Electron micrograph of an Ebola virus virion
Electron micrograph of an Ebola virus virion

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der im Leipziger Klinikum St. Georg behandelte Ebola-Patient ist in der Nacht zum Dienstag verstorben. "Trotz intensiv-medizinischer Maßnahmen und höchsten Anstrengungen des medizinischen Personals erlag der 56-jährige UN-Mitarbeiter der schweren Infektionskrankheit", hieß es in einer Mitteilung des Klinikums.

Der Mann aus Liberia war in der vergangenen Woche in der Leipziger Spezialklinik aufgenommen worden. Es handelte sich um den dritten an Ebola erkrankten Patienten, der in den vergangenen Wochen zur Behandlung nach Deutschland gebracht wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte traber in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige