Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens 15 Tote und 45 Verletzte bei Messer-Attacke in Japan

Mindestens 15 Tote und 45 Verletzte bei Messer-Attacke in Japan

Archivmeldung vom 26.07.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Thommy Weiss / pixelio.de
Bild: Thommy Weiss / pixelio.de

Bei einer Messer-Attacke in Japan sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete in der Nacht auf Dienstag die japanische Nachrichtenagentur Kyodo.

Zunächst war gar von 19 Menschen die Rede, die "keine Lebenszeichen" mehr gäben. 45 Menschen sollen verletzt worden sein. Ein Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren sei von der Polizei festgenommen worden.

Der Vorfall ereignete sich in Sagamihara in der Präfektur Kanagawa, die zum Ballungsraum der Hauptstadt Tokio gehört. Gegen 2:30 Uhr in der Nacht (19:30 Uhr deutscher Zeit) sei der Notruf bei der Polizei eingegangen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stauen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige