Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Maas: Fall Khashoggi "unverzüglich und lückenlos" aufklären

Maas: Fall Khashoggi "unverzüglich und lückenlos" aufklären

Archivmeldung vom 17.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Heiko Maas (2015)
Heiko Maas (2015)

Bild: http://alchetron.com

Außenminister Heiko Maas hat sich alarmiert über das Verschwinden des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi gezeigt und eine gemeinsame Reaktion der internationalen Gemeinschaft angemahnt. Der Fall müsse "unverzüglich und lückenlos aufgeklärt" werden, sagte Maas den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Der Vorgang sei "außerordentlich beunruhigend", die Vorwürfe "gravierend", so der Außenminister. Die Staatengemeinschaft müsse "eine möglichst geschlossene Haltung einnehmen und - wenn wir wissen, was geschehen ist - gemeinsame Schlussfolgerungen ziehen", so Maas. "Wir stehen in enger Abstimmung mit europäischen Partnern wie Frankreich und Großbritannien, aber auch den USA", so der SPD-Politiker. Er habe dazu am Montag mit US-Außenminister Mike Pompeo telefoniert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fehlte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige