Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Lawrow: USA stehen kurz davor, Partei im Ukraine-Konflikt zu werden

Lawrow: USA stehen kurz davor, Partei im Ukraine-Konflikt zu werden

Archivmeldung vom 22.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Sergei Wiktorowitsch Lawrow (2021)
Sergei Wiktorowitsch Lawrow (2021)

Bild: Sputnik / Pressedienst des russischen Außenministeriums

Die USA stehen kurz davor, selbst Partei in dem Konflikt in der Ukraine zu werden. Dies hat der russische Außenminister Sergei Lawrow mitgeteilt. In einem Interview mit der Zeitschrift Newsweek sagte er: "NATO- und US-Waffen beschießen russisches Territorium an der Grenze zur Ukraine und töten dort Zivilisten. Das Pentagon macht keinen Hehl daraus, dass es Kiew nachrichtendienstliche Informationen und Zielanweisungen für Angriffe gibt." Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Er wies darauf hin, dass Moskau die Anwesenheit von US-Söldnern und Beratern "auf dem Schlachtfeld" registriere. Der Minister fügte hinzu: "Die USA stehen kurz davor, selbst Partei in diesem Konflikt zu werden."

Darüber hinaus liefern die USA und andere westliche Länder Waffen und militärische Ausrüstung an die Ukraine und bilden Personal der ukrainischen Streitkräfte aus. Lawrow sagte: "Dies bezieht sich auf Ihre Frage nach dem Risiko eines direkten Zusammenstoßes zwischen Atommächten."

Die Ziele der militärischen Sonderoperation Russlands in der Ukraine bleiben gültig und werden erfüllt, egal wie lange es dauert, sagte Lawrow. Er fügte hinzu: "Ihre Ziele sind bekannt: Schutz der Bevölkerung des Donbass, Beseitigung der Bedrohung der Sicherheit Russlands, Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine. Alle diese Ziele bleiben relevant und werden erfüllt, egal wie lange es dauert."

Washington sei nicht daran interessiert, Frieden und Ruhe in der Ukraine herzustellen, so der russische Außenminister. Lawrow erklärte: "Dies wurde bereits im März deutlich, als Moskau und Kiew kurz vor einer Einigung standen. Eine solche Wendung der Ereignisse hat die US-Amerikaner und die Briten eindeutig erschreckt, und sie haben der Ukraine den weiteren Dialog mit Russland faktisch untersagt. Seitdem haben die ukrainischen Behörden den Verhandlungsprozess vermieden."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lunge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige