Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bombe explodiert vor Athener Gerichtsgebäude

Bombe explodiert vor Athener Gerichtsgebäude

Archivmeldung vom 30.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Im Zentrum der griechischen Hauptstadt Athen ist am Donnerstagmorgen eine Bombe vor einem Gerichtsgebäude explodiert. Nach ersten Angaben der Polizei war der Sprengsatz auf einem Motorrad befestigt gewesen. Bei der Explosion wurde nach ersten Informationen niemand verletzt, die Polizei hatte zuvor einen Warnanruf erhalten und daraufhin die Gegend um das Gericht evakuiert.

Durch die Explosion entstanden allerdings Schäden an dem Gebäude. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst keine Gruppierung, auch ein Bekennerschreiben wurde bislang nicht gefunden. Erst im November hatte es in Athen eine Serie von Paketbomben-Anschlägen gegeben. Dabei wurden die Sprengsätze auch an ausländische Botschaften versendet. Die griechischen Behörden machten Linksextremisten für die Taten verantwortlich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bauer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige