Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ostukraine: Militär beginnt mit Abzug schwerer Waffen

Ostukraine: Militär beginnt mit Abzug schwerer Waffen

Archivmeldung vom 26.02.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Der Krieg in der Ostukraine (auch Krieg im Donbass) ist ein bewaffneter Konflikt in den östlichen Gebieten der Ukraine.
Der Krieg in der Ostukraine (auch Krieg im Donbass) ist ein bewaffneter Konflikt in den östlichen Gebieten der Ukraine.

Foto: NordNordWest
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die ukrainische Armee hat nach eigenen Angaben am Donnerstag mit dem Abzug schwerer Waffen aus den umkämpften Gebieten im Osten des Landes begonnen. Zunächst würden Geschütze mit einem Kaliber von 100 Millimetern zurückgezogen, teilte der Generalstab in Kiew mit.

Die ukrainischen Streitkräfte hatten den ursprünglich für Montag geplanten Abzug zunächst ausgesetzt. Dieser werde erst beginnen, wenn die Separatisten ihre Angriffe vollständig einstellen würden und die Waffen einen Tag lang geruht hätten. Dies sei nun der Fall. Vor zwei Wochen war in der weißrussischen Hauptstadt Minsk ein Friedensplan vereinbart worden, der neben dem Abzug schwerer Waffen und der Einrichtung einer Pufferzone eine Waffenruhe vorsieht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte enges in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige