Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Fake News über Zwangsimpfung durch Militärpolizei in Litauen verbreitet

Fake News über Zwangsimpfung durch Militärpolizei in Litauen verbreitet

Archivmeldung vom 18.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Polizeiauto
Polizeiauto

Bild von Diego Fabian Parra Pabon auf Pixabay

In Litauen ist die Militärpolizei nach Armeeangaben zum Ziel einer Desinformationskampagne geworden, wie das russische online Magazin „SNA News“ meldet.

Weiter heißt es dazu auf deren deutschen Webseite: "Demnach seien in sozialen Medien des baltischen EU- und Nato-Landes intensiv falsche Nachrichten in Umlauf gebracht worden, wonach die Militärpolizei zum Jahreswechsel Funktionen der regulären Polizei übernehmen werde und etwa auch zur Zwangsimpfung der Bürger eingesetzt werde, berichtet die dpa und Berufung auf die Streitkräfte des Landes. Die Fehlinformationen zielten darauf ab, die litauische Öffentlichkeit einzuschüchtern.

Litauen war bereits in der Vergangenheit mehrfach Opfer von ähnlichen Vorfällen geworden. Zuletzt waren nach Regierungsangaben in der Vorwoche eine große Anzahl von Websites des öffentlichen Sektors gehackt und darüber drei Falschmeldungen verbreitet worden."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte skiff in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige