Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Lugansk: Evakuierung von Zivilisten aus Asot-Werk erst nach Zerstörung ukrainischer Stellungen um Lissitschansk möglich

Lugansk: Evakuierung von Zivilisten aus Asot-Werk erst nach Zerstörung ukrainischer Stellungen um Lissitschansk möglich

Archivmeldung vom 18.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Auf dem Bild: Das Chemiewerk Asot in Sewerodonezk, 16. Juni 2022. Bild: WIKTOR ANTONJUK / Sputnik
Auf dem Bild: Das Chemiewerk Asot in Sewerodonezk, 16. Juni 2022. Bild: WIKTOR ANTONJUK / Sputnik

Der Botschaft der Volksrepublik Lugansk in der Russischen Föderation, Rodion Miroschnik, ist der Meinung, dass eine vollwertige Evakuierung von Zivilisten aus dem Chemiewerk Asot in Sewerodonezk erst nach der Zerstörung ukrainischer Feuerstellungen um Lissitschansk möglich sei. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE:  "Denn die größte Gefahr komme nicht vom Gelände des Betriebs, sondern von den dominierenden Höhen um die Nachbarstadt. Von dort aus werde Sewerodonezk mit Artilleriegeschützen und Mörsern beschossen. Die russische Armee und die Lugansker Volksmiliz seien gerade dabei, diese Gefahr zu beseitigen.

Miroschnik zufolge gebe es nach wie vor keine Vereinbarung über die Eröffnung eines humanitären Korridors aus dem Industriegelände und über die Kapitulation der ukrainischen Kämpfer.  

"Der wichtigste Grund dafür ist, dass sich die Ukraine weigert, eine Feuerpause zu garantieren, ohne die keine Evakuierung möglich ist."

Das Chemiewerk Asot befindet sich in der Stadt Sewerodonezk in der Volksrepublik Lugansk. Die Stadt befindet sich unter der Kontrolle der russischen Armee und der Lugansker Volksmiliz. Auf dem Betriebsgelände haben sich jedoch mehrere ukrainische Soldaten verschanzt. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums halten sie mehrere Zivilisten in ihrer Gewalt und benutzen sie als menschliche Schutzschilde."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sulfat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige