Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Feuer auf US-Atom-U-Boot

Feuer auf US-Atom-U-Boot

Archivmeldung vom 24.05.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika
Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika

Auf einer Werft im US-Bundesstaat Maine ist auf einem atombetriebenen U-Boot der US-Marine ein Feuer ausgebrochen. Wie eine Sprecherin der Werft in Portsmouth am Donnerstagmorgen mitteilte, sei der Reaktor des Schiffes zum Zeitpunkt des Brandes aber nicht in Betrieb gewesen und nicht von den Flammen erfasst worden. Den Angaben zufolge hatten sich auch keine Waffen an Bord des Schiffes befunden.

Der Brand war während Wartungsarbeiten ausgebrochen und dauerte mehrere Stunden, ehe die Flammen unter Kontrolle gebracht werden konnten. Die Ursache für das Feuer ist allerdings noch völlig unklar. Bei den Löscharbeiten wurden den Angaben zufolge vier Feuerwehrleute verletzt. Sie mussten die Ausrüstung zum Teil aus dem rund 90 Kilometer entfernten Boston heranholen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riegel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige