Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Pentagon: Zwei Hintermänner der Paris-Anschläge bei Angriff getötet

Pentagon: Zwei Hintermänner der Paris-Anschläge bei Angriff getötet

Archivmeldung vom 13.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das Pentagon (2008)
Das Pentagon (2008)

Foto: David B. Gleason from Chicago, IL
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einem Luftangriff in syrischen Rakka sind nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums zwei Hintermänner der Anschläge in Paris vom 13. November 2015 getötet worden.

 Ein dritter Getöteter sei von einem belgischen Gericht im Jahr 2015 wegen eines vereitelten Anschlagplans in Abwesenheit verurteilt worden, teilte das Pentagon am Dienstag weiter mit.

Die drei Männer hätten zum Zeitpunkt des Luftangriffs, der bereits am 4. Dezember stattgefunden habe, einen weiteren Anschlag gegen westliche Ziele geplant.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte buchen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige