Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russlands Verteidigungsministerium über Angriff auf Haftanstalt in Jelenowka: Blutiges Massaker von Selenskij

Russlands Verteidigungsministerium über Angriff auf Haftanstalt in Jelenowka: Blutiges Massaker von Selenskij

Freigeschaltet am 30.07.2022 um 18:50 durch Sanjo Babić
Auf dem Bild: Folgen des Angriffs auf das Untersuchungsgefängnis in Jelenowka am 29. Juli 2022. Bild: Sputnik
Auf dem Bild: Folgen des Angriffs auf das Untersuchungsgefängnis in Jelenowka am 29. Juli 2022. Bild: Sputnik

Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums Generalleutnant Igor Konaschenkow hat am Samstagnachmittag den Angriff auf das Gefängnis mit inhaftierten ukrainischen Soldaten und Söldnern in Jelenowka kommentiert. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Demnach habe das ukrainische Militär die Haftanstalt mit modernen US-Mehrfachraketenwerfern vom Typ HIMARS attackiert. Durch den bewussten zielgenauen Schlag sei die Mehrzahl der 193 ukrainischen Kriegsgefangenen getötet oder verstümmelt worden.

Nach jüngsten Angaben der russischen Militärbehörde seien bei der Attacke 50 ukrainische Bürger getötet worden: 48 Leichen seien aus den Trümmern geborgen worden, zwei weitere ukrainische Kriegsgefangene seien ihren Verletzungen auf dem Weg in ein Krankenhaus erlegen. 73 ukrainische Armeeangehörige seien mit schweren Verletzungen in umliegende medizinische Einrichtungen eingeliefert worden. Dort sei ihnen alle erforderliche ärztliche Hilfe erwiesen worden, fügte Konaschenkow hinzu.

"Jegliche politische, strafrechtliche und moralische Verantwortung für das blutige Massaker gegen die Ukrainer tragen Selenskij persönlich, sein verbrecherisches Regime und das diese unterstützende Washington."

Darüber hinaus veröffentlichte das Verteidigungsministerium in Moskau die namentliche Liste der durch den ukrainischen Schlag getöteten Kriegsgefangenen."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wandte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige