Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Messerattacke in Manchester - Anti-Terror-Einheit ermittelt

Messerattacke in Manchester - Anti-Terror-Einheit ermittelt

Archivmeldung vom 02.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Englische Polizisten
Englische Polizisten

Bild: Facebook.com/ British Transport Police (screenshot)

Nach einer Messerattacke in Manchester, bei der zum Jahreswechsel drei Menschen verletzt wurden, hat eine Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen. Das teilte die Polizei mit. Ein Mann hatte am Montag kurz vor 21 Uhr Ortszeit im Bahnhof Victoria einen Mann und eine Frau mit einem Messer angegriffen.

Die beiden Opfer wurden am Bauch verletzt, die Frau zudem im Gesicht. Außerdem musste ein Polizist mit Stichverletzungen an der Schulter in ein Krankenhaus eingeliefert werden - er konnte dieses aber wenig später wieder verlassen. Der mutmaßliche Angreifer wurde wenige Minuten nach der Tat festgenommen. Er soll Medienberichten zufolge während des Angriffs "Allah" gerufen haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Symbolbild
Auf der Spur der Viren
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige