Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Lautenschläger ist Merkels Wunschkandidatin für EZB-Direktorium

Lautenschläger ist Merkels Wunschkandidatin für EZB-Direktorium

Archivmeldung vom 16.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger Bild:  Deutsche Bundesbank
Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger Bild: Deutsche Bundesbank

Als Wunschkandidatin für die Nachfolge des scheidenden EZB-Direktoriumsmitglieds Jörg Asmussen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger im Blick. Das erfuhr das "Handelsblatt" aus Ministeriumskreisen.

"Als ausgewiesene Bankenaufseherin ist Frau Lautenschläger die beste Kandidatin für diese Aufgabe", hieß es dort. Außerdem soll Lautenschläger Vizechefin der künftig bei der Europäischen Zentralbank angesiedelten Bankenaufsicht werden. Am Sonntagnachmittag war bekannt geworden, dass Asmussen Staatssekretär bei der künftigen Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte muskel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen