Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Chavez nach Krebsbehandlung zurück in Venezuela

Chavez nach Krebsbehandlung zurück in Venezuela

Archivmeldung vom 18.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hugo Chávez
Hugo Chávez

Foto: Valter Campanato/ABr
Lizenz: CC-BY-3.0-br
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez ist nach seiner Krebsbehandlung in Kuba in sein Heimatland zurückgekehrt. "Wir sind in der venezolanischen Heimat zurück. Danke, mein Gott! Danke, geliebtes Volk", schrieb Chavez beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Außerdem dankte der 58-Jährige Raul und Fidel Castro sowie den Venezoelanern für ihre Unterstützung.

Der 58-jährige Chávez war am 11. Dezember in Havanna zum vierten Mal seit Juni 2011 wegen seiner Krebserkrankung operiert worden. Wegen der Erkrankung musste auch seine für den Januar vorgesehene Vereidigung verschoben werden. Chavez` Behandlung soll nun in Venezuela fortgesetzt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte afrika in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige