Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Gericht verurteilt Schweizer Bank wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung

US-Gericht verurteilt Schweizer Bank wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung

Archivmeldung vom 05.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Wegelin & Co. Privatbankiers, Gesellschafter Bruderer, Hummler, Tolle & Co. Logo
Wegelin & Co. Privatbankiers, Gesellschafter Bruderer, Hummler, Tolle & Co. Logo

Ein New Yorker Gericht hat die älteste Schweizer Bank Wegelin & Co wie erwartet wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung zur Zahlung von insgesamt 74 Millionen Dollar verurteilt. Wie die Bundesstaatsanwaltschaft in Manhattan mitteilte, sei es erste Mal, dass eine ausländische Bank in einem solchen Fall in den Vereinigten Staaten verurteilt wurde.

Die Summe setzt sich aus Strafe, Schadenersatz für entgangene Steuereinnahmen sowie der Abschöpfung erzielter Gewinne zusammen. Wegelin & Co hatte sich zuvor bereits der Beihilfe zur Steuerhinterziehung für schuldig bekannt. Insgesamt wurden mehr als 1,2 Milliarden Dollar am US-amerikanischen Fiskus vorbei geschleust.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ihnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige