Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Deutschland reduziert Polizeimission in Afghanistan wegen Corona

Deutschland reduziert Polizeimission in Afghanistan wegen Corona

Archivmeldung vom 06.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Deutsche Polizisten bei der Ausbildung Afghanischer Sicherheitskräfte
Deutsche Polizisten bei der Ausbildung Afghanischer Sicherheitskräfte

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Deutschland hat seine Polizeimission in Afghanistan, das German Police Project Team (GPPT), auf das Nötigste verringert. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. "Pandemiebedingt ist das GPPT derzeit auf elf Polizeibeamtinnen und -beamte reduziert", heißt es in der Antwort.

Eine Präsenz vor Ort sei demnach sichergestellt. "Wertvolle Kontakte können aufrechterhalten werden und relevante Stellen in der afghanischen Regierung bzw. Polizei weiterhin vorrangig telefonisch beraten werden."

Vor der Corona-Pandemie waren 37 (Stand 21. Januar 2020) Polizeibeamte an der GPPT-Mission in Afghanistan beteiligt, davon 18 der Bundespolizei und 19 von Landespolizeien. Irene Mihalic, Sprecherin für Innenpolitik der Grünen-Fraktion, befürwortet den Beitrag Deutschlands grundsätzlich. "Voraussetzung dafür ist aber eben, dass die Sicherheitslage den Einsatz deutscher Polizistinnen und Polizisten auch tatsächlich zulässt. Und da gibt es spätestens seit dem Anschlag vor einigen Monaten erhebliche Zweifel, zu denen jetzt noch die Sorge aufgrund steigender Infektionszahlen hinzukommt", sagte sie der "Welt am Sonntag". Sie könne nicht nachvollziehen, warum nun nicht alle Beschäftigten aus Deutschland abgezogen würden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steak in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige