Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukrainisches Verteidigungsministerium erklärt Geheimhaltung von Personalverlusten im Krieg

Ukrainisches Verteidigungsministerium erklärt Geheimhaltung von Personalverlusten im Krieg

Archivmeldung vom 14.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
kriegsgäber (Symbolbild)
kriegsgäber (Symbolbild)

Bild: Joerg Trampert / pixelio.de

Die ukrainische Vizeverteidigungsministerin Anna Maljar hat erklärt, warum ihr Ministerium keine Informationen über Personalverluste der ukrainischen Armee preisgibt. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "In einem Interview für den Fernsehsender TSN sagte Maljar an diesem Donnerstag: "Die Zahlen der Gefallenen stellen während des Kriegszustandes ein Staatsgeheimnis dar. Das ist durch die militärische Zweckmäßigkeit und dadurch bedingt, dass der Feind mit diesen Zahlen nicht vertraut sein darf, um sie zu eigenen Zwecken nutzen zu können."

Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij hatte am 1. Juni mitgeteilt, dass die ukrainischen Streitkräfte jeden Tag zwischen 60 und 100 tödliche Verluste erlitten. Weitere 500 Armeeangehörige würden jeden Tag verletzt. Am 9. Juni erklärte der ukrainische Verteidigungsminister Alexei Resnikow, dass jeden Tag bis zu 100 ukrainische Armeeangehörige fielen. Anfang Juni gab der Präsidentenberater Alexei Arestowitsch bekannt, dass seit dem Beginn des Krieges bis zu 10.000 ukrainische Armeeangehörige getötet worden seien."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sinken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige