Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Orlando Attentat - BKA prüft Verbindung nach Deutschland

Orlando Attentat - BKA prüft Verbindung nach Deutschland

Archivmeldung vom 14.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bundeskriminalamt
Bundeskriminalamt

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Zusammenhang mit dem Massaker in einem Nachtclub in Orlando steht das Bundeskriminalamt in Kontakt mit den US-Behörden.Eine Sprecherin des BKA bestätigte, dass die Ermittler mögliche Verbindungen des Attentäters nach Deutschland prüfen.

Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) zufolge könnte der Vater des bei der Schießerei getöteten Omar Mateen eine Verbindung nach Düsseldorf haben. Seddique Mateen, der sich in den USA politisch für die Belange seines Heimatlandes Afghanistan einsetzt, gab in seiner Youtube-Sendung "Durand Jirga Show" zumindest vor drei Jahren ein Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Düsseldorf an.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte freude in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige