Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen 118 Tote durch Hurrikan "Sandy"

118 Tote durch Hurrikan "Sandy"

Archivmeldung vom 31.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Hurrikan Sandy
Hurrikan Sandy

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Hurrikan Sandy hat auf seinem Weg von der Karibik bis nach Kanada nach offiziellen Angaben bis zum Mittwoch insgesamt 118 Todesopfer gefordert. Davon kamen 50 Menschen in den USA ums Leben, allein 22 in New York.

Der wirtschaftliche Schaden konnte noch nicht abschließend beurteilt werden. Analysten gehen von bis zu 20 Milliarden US-Dollar aus. Wegen des Sturms waren Teile der US-Ostküste zu Beginn der Woche in einem historischen Ausnahmezustand, selbst in der Millionenmetropole New York kam das öffentliche Leben vorübergehend fast zum erliegen und sogar in Manhattan gingen vielerorts die Lichter aus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nieten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige