Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Viele Tote bei Gefechten in der Ost-Ukraine

Viele Tote bei Gefechten in der Ost-Ukraine

Archivmeldung vom 27.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Insurgent emplacement in Donetsk, also showing a road sign that points to major conflict areas: Sloviansk and Mariupol.
Insurgent emplacement in Donetsk, also showing a road sign that points to major conflict areas: Sloviansk and Mariupol.

Foto: Andrew Butko
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der Ost-Ukraine sind bei schweren Gefechten offenbar Dutzende Menschen getötet worden. Bei der "Anti-Terror"-Operation der ukrainischen Übergangsregierung seien allein in der Stadt Donezk mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen, hieß es seitens der Separatisten.

Ein Lastwagen mit verletzten Kämpfern sei von Regierungs-Truppen beschossen worden, als er vom Flughafen der Stadt in ein Krankenhaus unterwegs gewesen sei, teilte der Separatisten-Führer Pawel Gubarew mit. Die örtlichen Gesundheitsbehörden bestätigten zwar, dass es bei Kämpfen in Donezk Tote und Verletzte gegeben habe, allerdings machten sie keine Angaben darüber, zu welcher Konfliktseite diese gehörten.

Der Industrielle Petro Poroschenko, der am Sonntag zum neuen Präsidenten der Ukraine gewählt worden war, hatte angekündigt, die "Anti-Terror"-Operation fortzusetzen: Gespräche mit Terroristen werde es nicht geben. Zugleich sprach er sich für einen Dialog mit dem Kreml aus. Auch die russische Seite erklärte sich zu Gesprächen mit dem neuen ukrainischen Präsidenten bereit. "Wir sind bereit zum Dialog mit Poroschenko", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in Moskau.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fluke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige