Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Libanons Premierminister kündigt Rücktritt an

Libanons Premierminister kündigt Rücktritt an

Archivmeldung vom 29.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Saad Hariri (2017)
Saad Hariri (2017)

Foto: Kremlin.ru
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Libanons Ministerpräsident Saad Hariri hat seinen Rücktritt von seinem Amt als Regierungschef angekündigt. Das Land befinde sich in einer Sackgasse und benötige einen Anstoß, um die Krise zu beenden, teilte Hariri am Dienstag mit.

Er werde dem libanesischen Präsidenten Michel Aoun seinen Rücktritt anbieten. Die landesweiten Proteste hatten wegen mittlerweile wieder verworfenen Plänen begonnen, die vorsahen, Whatsapp-Anrufe zu besteuern. Später weiteten sich die Demonstrationen aus und richteten sich anschließend gegen Korruption und Misswirtschaft. Zudem hatten die Proteste zu einer 10-tägigen Schließung der Banken geführt. Auch viele Ämter, Schulen und Universitäten wurden geschlossen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saugt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige